Kategorien

Wann keine Garantie

Was fällt nicht unter die Garantie?

Fahrradreifen sind ein Verschleißgegenstand. Die Gebrauchsweise der Reifen, wie zum Beispiel der Reifendruck, bestimmen wie lange ein Reifen hält. Aus diesem Grunde gibt es auf Reifen keine Garantie. Andere Fälle bei denen du dich nicht auf die Garantie berufen kannst:

  • bei Vernachlässigung oder unsachgemäßem Gebrauch der Gegenstände durch den Kunden.
  • wenn der Kunde Änderungen an den Gegenständen vorgenommen hat oder hat vornehmen lassen. Darunter fallen auch Reparaturen, die nicht von oder unter dem Auftrag von fahrrad-reifen-online.de verrichtet wurden.
  • bei unsachgemäßem oder sorglosem Gebrauch, falscher Montage, falschem Gebrauch, Wettbewerbsgebrauch, Beschädigung durch Feuchtigkeit (z.B. Rost) oder durch andere von außerhalb kommende Ursachen.
  • wenn der Gegenstand nicht auf übliche, in der Gebrauchsanweisung beschriebenen, Weise instant gehalten wurde.
  • leichte Kratzer durch den Transport (Transportschaden).
  • wenn der Kunde die Gegenstände auf andere Art und Weise unachtsam verwendet hat.